die termine

Hier werden die künftigen Veranstaltungen der kramserei aufgelistet und beschrieben, es lohnt sich also, nach unten zu scrollen ...

Schöne, aufregende, lehrreiche Sommerferien ...!

Diese lustigen Zaunhocker könnt ihr formen und töpfern, ihr habt es in der Hand. Meldet euch unbedingt an!

 

* 10., 11., 17. + 18.07.18 jeweils 14 bis 17 Uhr Töpfern für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren in den Sommerferien 2018 – sie lernen, mit Ton zu formen und gestalten Tiere und Zaunhocker. Kostenbeteiligung: 5 Euro pro Nase und Nachmittag, Material und Brennkosten-Pauschale von 2 Euro pro Stück. Handtuch, großes T-Shirt und ein Getränk sind bitte mitzubringen – nur mit Anmeldung!!

 

* 25.08.18 Frivoles aus dem Märchenland mit Beate Prahl, Bärbel Röhl und Dirk Rave am Akkordeon. Können sie sich vorstellen, was ein frisches Mädchen in einer siebenköpfigen Männer WG treibt, wie sich ein schöner, feuchter Frosch in einen langweiligen Prinzen verwandelt und was ein großer Hase einer Igelin so zu bieten hat? Lassen Sie sich überraschen ... erotisch, aufheiternde Märchen für Erwachsene. Frech-frivol geben die Schauspielerinnen Schneewittchen, Froschkönig, Rapunzel und vielen anderen Märchen zum Besten. Für große Erheiterung sorgt immer wieder der Vollblutmusiker. 

 

03.09.18 Beratung zur Kulturförderung durch den Service-Center Kultur der KARO gAG, Hendrik Menzl ist vor Ort.

 

04.09.18 Der Wochenkurs Töpfern startet wieder, jeden Dienstag zwischen 18:00 und 20:15 Uhr, monatlich 45 Euro.

 

06.09.18 Ganz schön wild! Auf den Spuren ungeahnter Köstlichkeiten – Wildfleisch, Wissenswertes, Witziges mit den Spezialisten von Spindler Wild aus Hagenow.

 

* 08.09.18 Auf vielfachen Wunsch noch einmal: Schwester Cordula liebt Arztromane. Und sie liest auch besagte Romane. Eine schauspielerische Kür für Krankenschwester und Groschenroman. Die Berlinerin Saskia Kästner verabreicht mit Witz und großer Lust am Spiel ein zwerchfellerschütterndes, glückseligkeitspendendes Elixier, ganz nach dem Motto: Heile Welt fürs kranke Gemüt. Die vielseitige Schauspielerin ist u.a. bekannt als Sprecherin ausgezeichneter Hörbücher und für ihre Lesungen quer durch Literatur und die ganze Republik. Genial begleitet in doppelter Hinsicht wird sie von ihrem Langzeit-Zivi Dirk. Dirk Rave spielt seit seinem 9. Lebensjahr Akkordeon, studierte Geschichte, Slawistik, Musikwissenschaft und Italienisch. Seit 1995 führt er Regie und begleitet mit seinem Akkordeon verschiedenste Chanson-, Kabarettprogramme und Theaterstücke.

 

23.09.18 Geschlossene Gesellschaft ab 10 Uhr

 

* 30.09.18 Tanzcafé Schwoof mit dem kramserei-Plattenaufleger Mike Thornis: Musik der 50er Jahre bis heute – um Anmeldung wird gebeten.  Einer Tradition folgend möchten wir Jung und Alt aufs Parkett bitten. Vor der Wende war Klein Krams über die Grenzen hinweg bekannt für Tanzen, Geselligkeit und Schwoof. Wenn man die Einheimischen fragt, hat jeder mindestens eine Liebe dort kennengelernt, selbstverständlich den Lieblingsmenschen, aber auch den Hang zum Ausgelassensein. Alle, die gern tanzen, sind herzlich eingeladen. Wer keinen Partner hat, lernt ihn vielleicht kennen ... Angemeldete Gruppen ab 8 Personen erhalten einen Gratisdrink.

 

04.10.18 Lust auf mehr?! Auf den Spuren der herzoglichen Braukunst – Biertasting, Gaumenschmaus, Live-Musik mit den Spezialisten der Ludwigsluster Braumanufaktur.

 

06.10.18 Altern ist nichts für Feiglinge – Jung bleiben! mit der Spezialistin fürs Altern Monika Blankenberg aus Köln

 

13.10.18 Keramik-Workshop Halloween: Fratzen, Kratzen, Eulenstein aus Ton, für Kinder und Junggebliebene

 

* 03.11.18 Klein und gemein von und mit den ausgezeichneten Zwillingsschwestern Lisa und Laura Goldfarb aus Berlin

 

22. + 23.11.18 jeweils 15 Uhr Weihnachtsbasteleien aus Holz und Papier für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren. Der Benno aus Neustadt Glewe ist da.


* 24.11.18 Vorsicht witzig: Weihnachtliches Ehekabarett mit Gerd Normann und Lina Lärche

 

08.12.18 Geschlossene Gesellschaft, 14 bis 17 Uhr

 

* 08.12.18 Der Teufel trägt Parka mit der jungen Kabarettistin Inka Meyer: gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit.

 

* 15. + 16.12.18 die weihnachtskramserei mit vielen neuen Ideen – freuen Sie sich drauf!!

 

–––––––––––––––––––––––––––––––– +++ ––––––––––––––––––––––––––––––––

 

* 12.01.19 Der Kabarettist Gerald Wolf mit seinem Jahresrückblick

 

* 26.01.19 Tom Ehrlich mit seinem Programm Uns geht's doch gut, oder?

 

* 09.02.19 Rena Schwarz mit ihrem Programm Supertussis packen aus!

 

* 30.03.19 Unerhört intim mit Renée Zalusky und Frank Meyer-Brockmann

 

Alle * Sternchen-Termine werden vom Verein KUKUKK (Kunst und Kultur in Klein Krams e.V.) veranstaltet.

 

die kramserei, ein 175 Jahre altes Hallenbauernhaus in der Griese-Gegend mit Saal und Bühne, Stall und Remise, gibt kreativen Freiraum in vielerlei Hinsicht: Ton-Werkstatt, Dichterstübchen, Theater, Ausstellungen, Hofladen mit Café und BistroStall, Hörspiele live, Kinovorführungen, Konzerte, Markttage ... Raum für Seminare und Workshops.

 

Feste feiern in der kramserei: von der Geburtstagstafel während eines Comedy-Abends bis zum Kaffeeklatsch mit besten Freundinnen, von der Firmenweihnachtsfeier bis zur Jugendweihe im großen Saal – wir machen alles möglich und dazu noch besonders romantisch ...!

die kramserei

Platz der Jugend 8
19288 Klein Krams

 

Telefon: 038 754 229 860
Mobil: 0173 214 77 31
E-Mail: info@diekramserei.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© die kramserei – Januar 2014, Klein Krams