die termine

Hier werden die künftigen Veranstaltungen der kramserei aufgelistet und beschrieben, es lohnt sich also, nach unten zu scrollen ...

 

19.09.17 Wochenkurs Töpfern läuft, immer ab 18 Uhr, man kann jederzeit einsteigen, Monatspauschale 40 Euro pro Person.

 

23.09.17 Workshop Individuelle Schmuckstückchen aus Ton mit Susanne Kramer, von 10:00 bis 17:00 Uhr, 49 Euro

 

24.09.17 Pilzwanderung im Nachbarwald – nur mit Voranmeldung  – Treffpunkt an der kramserei, 9:00 Uhr, pro Nase 8 Euro. Wie wär's mit einem leckeren Zweiten Frühstück in der krimskramserei?

 

24.09.17 Acht bis zehn Bläser des Posaunenchors Eldena/Gorlosen unter der Leitung von Reinhard Drews spielen ab 14:30 Uhr die schönsten Volkslieder zum Mitsingen. Wir sind mit unserer ersten Saison hochzufrieden und freuen uns, zum Ende ein musikalisches Highlight setzen zu können.

Die engagierten Bläser können auf eine traditionsreiche Vergangenheit blicken, seit mehr als 80 Jahren erfreut der Posaunenchor die Kirchengemeinde Eldena. Inzwischen kommen auch Liebhaber weltlicher Musik auf ihre Kosten, das Repertoire wächst und wächst.

Wer also gern singt oder einfach nur zuhören will bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen und anderen Köstlichkeiten, sollte am 24. September ab 14:30 Uhr dabei sein. Noch ein Tipp: Die Sitzplätze sind begrenzt. die krimskramserei öffnet um 11:00 Uhr und hält wärmende Decken bereit.

 

07.10.17 Vorsicht witzig: Mit B & B auf hoher See – von Seejungfrauen und Leichtmatrosen mit Beate Prahl, Bärbel Röhl und Gerhard A. Schiewe aus Berlin. Zwei in Seenot geratene Damen singen sich bis zu den Abgründen des Meeres. Nach Turbulenzen mit dem anderen Geschlecht erkennen sie, dass sie eigentlich im selben Boot sitzen und nehmen nun das Ruder in die Hand.

Das Resümee: Wenn das Herz erst einmal in der Gosse gelandet ist, fragen sich die Mädchen aus Piräus schon einmal, ob sich die Fische Küssen, bevor Johnny Good Bye gesagt wird. Alte Schlager, Chansons & modernes Liedgut werden an Land gespült und liebevoll interpretiert.

 

15.10.17 Pilzwanderung im Nachbarwald – nur mit Voranmeldung  – Treffpunkt an der kramserei, 9:00 Uhr, pro Nase 8 Euro. Wie wär's mit einem leckeren Zweiten Frühstück in der krimskramserei?

 

28.10.17 Vorsicht witzig: Die Krönung – Brillis und Highlights von und mit der Kabarettistin Helga Siebert aus Hamburg. Mit dabei die Hamburgerin, wie immer mit Perlenkette bewaffnet, Hertha, die GmbH "Garderobiere mit besonderer Haltung" und ihren Problemen mit Männern, die "Schönheit", deren Ehemann perfekt zusammenoperiert wurde, Frau Dr. Sense, von der Grubenberatungsstelle Soltau und der verzweifelte Versuch der Helga S., sich das Rauchen abzugewöhnen.

 

04.11.17 Workshop Wundersame Weihnachtskugeln aus Ton mit Susanne Kramer, von 10:00 bis 17:00 Uhr, 49 Euro

 

11.11.17 Vorsicht witzig: Mord vor Ort – Improvisationskrimi mit den Fiese Matenten aus dem Wendland. Ein klassischer Kriminalfall – komplett improvisiert! Ein Mord geschieht. Der Kommissar ermittelt. 3 Verdächtige werden verhört. Das Publikum mit entscheidend mit. Fünf Schauspieler spielen sich die Seele aus dem Leib und erschaffen spontan Geschichten und Figuren. Lebendige Handlung und Spannung entstehen aus dem Moment, verwandeln sich in Szenen und steuern auf einen Höhepunkt oder Abgrund zu. Eben noch war es zum Totlachen, da wird es plötzlich tiefernst und einzelne wischen sich verstohlen eine Träne aus dem Augenwinkel. Das pralle Leben auf der Bühne lässt niemanden kalt. Was auch immer geschehen wird: Langeweile ist ausgeschlossen.

 

02.12.17 Vorsicht witzig: Ein Sack Weihnachtliches von und mit Saskia Kästner + Dirk Rave, den Kultgästen in der kramserei (Schwester Cordula + Bruder Dirk)

 

16. + 17.12.17 weihnachtskramserei 2017 mit tollen Überraschungen für Kinder, Eltern und Großeltern

Antrag für Aussteller weihnachtskramserei 2017
weihnachtskramserei_Antrag2017.pdf
PDF-Dokument [788.4 KB]

 

2018  

 

27.01.18 Herzrasen +++ Infos folgen +++

 

17.02.18 Auch ein glatter Aal stinkt nach Fisch +++ Infos folgen +++

 

10.03.18 Liederliche Texte – Heinz Klever präsentiert Sketche, Parodien, Chansons, politisches Kabarett mit hoher Pointendichte. Der Autor und Komponist für die Pfeffermühle, die Academixer, die Funzel, das Central-Kabarett, die Herkuleskeule und das Satiremagazin Eulenspieler ist mal wieder auf Tour und macht in der kramserei Station.

 

24.03.18 Altern ist nichts für Feiglinge von und mit der Kabarettistin Monika Blankenberg aus Köln +++ Infos folgen +++

 

25.05.18 LiteraTierisches +++ Infos folgen +++

 

Die Festvorbereitungen für den 175. Hofgeburtstag am 19. Juni 2018 laufen bereits. Wer bei der Konzeption mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen.

 

Töpfern für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren in den Sommerferine 2018 – sie lernen, mit Ton zu formen und gestalten ein Windspiel.

am Dienstag, 10.07.18
oder
am Mittwoch , 11.07.18
oder
am Dienstag, 17.07.18
oder
am Mittwoch, 18.07.18

jeweils 14 bis 17 Uhr.

Kostenbeteiligung: 5 Euro pro Nase und Nachmittag, Material und Brennkosten-Pauschale von 2 Euro pro Stück. Handtuch, großes T-Shirt und ein Getränk sind bitte mitzubringen.

die kramserei, ein 174 Jahre altes Hallenbauernhaus in der Griese-Gegend mit Saal und Bühne, Stall und Remise, gibt kreativen Freiraum in vielerlei Hinsicht: Ton-Werkstatt, Dichterstübchen, Ausstellungen, Hofladen krimskramserei, Theater, Hörspiele live, Kinovorführungen, Konzerte, Markttage ... Raum für Seminare und Workshops.

 

Feste feiern in die kramserei: von der Geburtstagstafel während eines Comedy-Abends bis zum Candlelight-Dinner für sechs, von der Firmenweihnachtsfeier bis zur Jugendweihe im großen Saal – wir machen alles möglich und dazu noch besonders romantisch ...!

die kramserei

Platz der Jugend 8
19288 Klein Krams

 

Telefon: 038 754 229 860
Mobil: 0173 214 77 31
E-Mail: info@diekramserei.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© die kramserei – Januar 2014, Klein Krams